Dekanate Tauberbischofsheim und Mosbach-Buchen

- Dekanat Tauberbischofsheim 

Das Dekanat Tauberbischofsheim (22) ist das nördlichste Dekanat in der Erzdiözese Freiburg. Zusammen mit dem Dekanat Mosbach-Buchen bildet es die Region Odenwald-Tauber. Das Dekanat Tauberbischofsheim besteht aus 15 Seelsorge-Einheiten; viele wunderschöne Kirchen mit bedeutenden Kunstwerken und wertvollen Orgeln prägen diese ländliche Region, sowie viele begeisterte Sängerinnen und Sänger in den kirchlichen Chören.  

Für Angelegenheiten im Bereich Kirchenmusik ist im Dekanat verantwortlich:  
KMD Michael Meuser:  www.bezirkskantorat-tbb.de                         
Mail:  Bezirkskantorat-Tbb@t-online.de  
Weitere Infos zum Dekanat unter: www.kath-dekanat-tbb.de


- Dekanat Mosbach-Buchen

Das Dekanat Mosbach-Buchen (15) liegt in der nördlichsten Region der Erzdiözese Freiburg. Zusammen mit dem Dekanat Tauberbischofsheim bildet es die Region Odenwald-Tauber. Das Dekanat Mosbach-Buchen besteht aus 13 Seelsorge-Einheiten, in dem die beiden Städte Mosbach und Buchen – als Zentren auch vielfältiger kultureller Veranstaltungen im Landkreis Neckar-Odenwald und Kraichgau – dem ländlich geprägten Dekanat den Namen gaben.  

Für Angelegenheiten im Bereich Kirchenmusik sind im Dekanat verantwortlich:  
KMD Michael Meuser: www.bezirkskantorat-tbb.de
Bezirkskantor Godehard Weithoff, Mail:  bk.weithoff@t-online.de  
Weitere Infos zum Dekanat unter: www.kath-dekanat-mosbachbuchen.de


- Kirchenmusik und Pastorale Leitlinien – ein Streifzug

Im Entwicklungsprozess für die Zukunftsfähigkeit der Kirche in der Erzdiözese Freiburg wurden die Pastoralen Leitlinien entwickelt und am 01.November 2005 von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch in Kraft gesetzt. In ihnen werden auch die Aufgaben und Perspektiven für den vielfältigen Bereich der Kirchenmusik thematisiert – sowohl direkt wie auch indirekt.  

Hier eine systematische (nicht unbedingt vollständige) Zusammenfassung.


So liegt es jetzt an den Pfarrgemeinden und ihren Verantwortlichen, diesen Vorgaben (weiterhin) Gestalt zu geben. Die Verknüpfung von Gemeinschaft, Spiritualität, Bildung und Kultur gestaltet die Gegenwart, schafft Möglichkeiten für viele Alters- und Zielgruppen und entfaltet kirchliches Leben für die Zukunft ….. ……. durch Kirchenmusik !

    


Dekanatschortag 2010